29. April 2014

rennstähle - er ist wieder voll im kommen

was passiert wenn man einen rahmen baut der ein paar gramm mehr hat, trotzdem schlanker als der rest ist, es kommen technische raffinessen der gegenwart und klassische linien der vergangenheit zum einsatz. und seien wir mal ehrlich: ob man ein kilo am rad oder an sich einspart....das letzte gramm ist noch lange nicht gesprochen bzw. gewogen.

wunderschöne stahlrenner haben wir von:

patria (deutschland)
genesis bikes (england)
condor cycles (england)
cicli casati (italien)
all city cycles (usa)
surly bikes (usa)
salsa cycles (usa)
agresti frameworks (deutschland)
veloheld (deutschland)