12. Juni 2017

8. mannheimer radsalon

der 8.mannheimer radsalon hat recht früh für uns angefangen und wir kurbelten uns brav mit pinion 18gang getriebe zum ausstellungsort auf den kapuziner planken.


rechtzeitig zum offiziellen start waren wir eingerichtet mit unser auswahl an räder von tout-terrain, mtb cycletech, genesis, douze, brompton und woom.
rahmenbau handwerk konnten wir gut mit einem rohen und fertigen patria rahmen demonstrieren, den velochecker hatten wir auch dabei.


von 10 bis 19 uhr wurde fachgesimpelt, erklärt, beraten und ganz viel probe gefahren. obwohl wir auch einige elektrisch untestützte räder dabei hatten, wurden die meisten probefahrten auf den nicht-elektrischen modellen gemacht.

und so ganz nebenbei: bis auf die woom kinderräder waren wir zu 100% mit stahlrahmen räder vor ort: steel is real !


o-ton besucher (5jahre): kuck mal ein fahrrad im fahrrad

douze cycles und brompton vereint auf unserer stand.


roher und fertiger rahmen von patria und zwei unserer persönlichen räder:

agresti rennrad / sram force22 / tune schwarzbrenner 8kg (lars)
genesis croix de fer / sram apex / veltec speed al 10.5kg (sascha)
velochecker / singlespeed / zementschwundrad 28kg (jan) ;)


mit freundlicher unterstützung der firma pinion:
ein p1.18 demo getriebe zum anschauen und anfassen,
geschätzt war das getriebe keine 10minuten still gestanden.
die antriebsvariante pinion und gates carbon drive war bei einigen rädern vertreten und sorgte für viel gesprächstoff. 


es wurde viel und ausgiebig gekurbel und geschaltet.


wir hatten vier fahrbereite pinion getriebe vorort:
p1.9cr p1.9xr p1.12 und c1.12


uns hat es viel spass gemacht und wir bedanken uns ganz herzlichen bei den vielen netten besuchern, kunden und freunden die uns besucht haben.
ausserdem bedanken wir uns bei tout terrain für die personelle und materielle unterstützung, ebenso bei pinion und patria für das bereitgestellte material.
Kommentar veröffentlichen